Moderne Sichtschutzelemente aus Kunststoff für Balkon und Terrasse

Die meisten Menschen möchten auf ihrer Terrasse einen gemütlichen Feierabend verbringen, sich von der anstrengenden Arbeit erholen und den Tag in Ruhe ausklingen lassen. Das geht aber nur, wenn man sich nicht von fremden Blicken gestört fühlen muss. Leider sind viele Grundstücke so angelegt, dass mindestens ein Nachbar, oder sogar mehrere, Einblick auf die Feierabendidylle haben können. Wer sich in diesem Fall nach etwas mehr Privatsphäre sehnt, für den sind die Sichtschutzelemente aus Kunststoff sicher ideal. Die kann man problemlos an Balkon oder Terrasse anbringen und schafft sich so einen echten Freiraum.

Passt eigentlich immer

Weil es die Elemente aus PVC in verschiedenen Maßen gibt, kann man sicher sein, dass auch ungewöhnliche Abmessungen verkleidet werden können. Zudem lässt sich bei den unterschiedlichen Ausführungen garantiert für jeden Geschmack das Passende finden. Die einzelnen Felder können sich unter anderem durch die Form der oberen Gestaltung voreinander abheben. Sie können mit Rankgitter oder Mittelleiste ausgestattet werden oder die Ausrichtung der Paneele variiert in waagerecht, senkrecht oder schräg. Natürlich werden die Sichtschutzelemente für Terrasse und Balkon auch in unterschiedlichen Farbvariationen angeboten. Die gängigsten sind dabei weiß, grau und die Ausführung in Holzdekor.

Weiße Sichtschutzelemente sind immer etwas Besonderes

Weiße Sichtschutzelemente aus Kunststoff wirken natürlich ausnehmend edel. Sie hellen den Bereich, in dem sie angebracht werden, auch noch zusätzlich auf. Daher eignen sie sich besonders dafür, an der West- oder Nordseite eines Hauses angebracht zu werden. Natürlich sind auch alle anderen Himmelsrichtungen möglich, aber im grellen Sonnenlicht können sie vielleicht etwas zu hell wirken und manchmal etwas blenden. Wo man seinen Sichtschutz letztendlich anbringt, das bleibt natürlich von den baulichen Gegebenheiten und dem persönlichen Geschmack abhängig. Auf alle Fälle bringt so ein Sichtschutz, wenn er als Hintergrund genutzt wird, viele Sachen, wie beispielsweise edle Terrassenmöbel, besonders zur Geltung. Gerade für schmiedeeiserne Kombinationen, die im freien Gelände manchmal etwas verloren wirken können, bildet ein weißer Sichtschutz den idealen Rahmen.

Grau hat das gewisse Etwas

Wer es weniger spektakulär liebt, der wählt vielleicht ein edles Grau. Das kann im Hochsommer auf der Südseite angenehm ausgleichend wirken und den Aufenthalt auf dem Balkon oder der Terrasse angenehmer machen. Aber natürlich ist auch hier wieder der persönliche Geschmack entscheidend und sollte das letzte Wort haben. Allerdings sollte man bedenken, dass graue Sichtschutzwände in einem ohnehin schon dunklen Bereich, wie man ihn oft an der Nordseite von dicht stehenden Gebäuden findet, oft viel von ihrem edlen Erscheinungsbild verlieren.

Kunststoffelemente in Holzdekor sind "in"

Das Holzdekor eignet sich für alle Himmelsrichtungen. Die Wirkung, die es auf den Betrachter hat, kann sich jedoch bei unterschiedlicher Sonneneinstrahlung ganz stark unterscheiden. Vielleicht ist es gut, wenn man sich vor dem Anbau einer Sichtschutzwand auch einmal Gedanken darüber macht, welche Lichtverhältnisse auf dem Balkon oder der Terrasse herrschen. Die ist natürlich nicht nur von der Tageszeit, sondern auch von der Jahreszeit abhängig. Die Entscheidung für eine Farbvariante sollte dann so fallen, dass man sich auf der Terrasse oder dem Balkon in der Hauptsaison am Wohlsten fühlt. Wenn man das beachtet, dann wird man sicher viel Freude an seinem Sichtschutz haben, ganz gleich ob er in Weiß, Grau oder in Holzdekor gehalten wurde.